Allgemein

ella gehört zu den 100 relevantesten Startups

Wir sind auf der Watchlist von Business Punk!

Die Watchlist von Business Punk kürt regelmäßig zum Jahresende 100 Gründer*innen, Macher*innen und Kreative aus den unterschiedlichsten Bereichen. Dabei werden aus unzähligen Bewerbungen nur diejenigen ausgewählt, die mit ihrer Innovation oder Kreativität für das Jahr 2020 äußerst relevant sein werden. 

Michael Keusgen hat es als unser CEO vertretend für ella auf die Watchlist geschafft! Damit zählen wir zu den relevantesten Startups, die man unbedingt fürs neue Jahr 2020 im Auge behalten sollte. 

Ella ist unter den 10 relevantesten Startups im Segment “Media & Entertainment”

Gelistet ist Ella im Segment “Media & Entertainment” mit 9 weiteren Startups:

– Nicolaus Berlin vom Podcast-Streamingdienst Podimo
– Andrés Lauer von Five Vectors
– Till Janczukowicz von Idagio
– Martin Dachseit von Bayes Esports Solutions
– Michael Kausgen von Ella
– Clemens Walter von Watchbooks
– Eugen Gross von Aiconix
– Katharina Eyssen von Netflix
– Cristof Straub von Global Rockstar
– Linda Rath-Wiggins von Vragments

„Ich bin sehr stolz auf die Auszeichnung von Business Punk“, so Michael Keusgen. „Sie bekräftigt uns noch mehr, dass unsere Künstliche Intelligenz (KI) das Potenzial hat, Großes zu bewirken.“

Daniel Hoffmann, CDO und Mitgründer von ella, nahm dabei am 5.12. an der offiziellen Feierlichkeit für alle Gewinner der Watchlist in Berlin teil. Er sagt: „Das war ein schönes Event mit vielen interessanten Persönlichkeiten. Aber weitere Arbeit steht uns bevor. Unser Ziel bei ella ist nun, im neuen Jahr die Beta-Version unserer KI optimiert zu präsentieren.“

Wir bedanken uns bei Business Punk für die Auszeichnung!

Weitere Infos dazu findet ihr hier:
https://www.business-punk.com/2019/12/watchlist-2020-die-neue-business-punk-ausgabe-ist-da/